Veränderungen wollen wir nicht, oder doch? Vielleicht nur die, die wir schon ganz lange wollen? Oder doch lieber gar keine?

Die Aufgabe eines Systems ist, seinen „gewohnten funktionierenden“ Zustand zu erhalten. Eine Veränderung ist eine Störung im System. In der Regel reagieren wir darauf mit Widerstand.

Trotzdem wollen wir wachsen, wir wollen uns weiterentwickeln, beruflich, persönlich und im sozialen Bereich.

Weshalb sträuben wir uns dann so sehr vor dem Wachstum? Wieso ist da plötzlich diese Angst. Die Angst, dass
– es schief gehen könnte?
– es nicht der richtige Moment ist?
– es nicht die richtige Entscheidung ist?
– Du nicht gut genug bist?

Vielleicht fallen Dir hier noch weitere Ängste ein.

Was will die Angst von Dir?

Die Angst will eigentlich, dass Dein System vor Veränderungen bewahrt wird, damit die weitere Funktion aller Teile Deines Systems gewährleistet wird.

Was das System aber nicht versteht ist die Absicht hinter der Veränderung.

So kann diese neue Chancen, eine massgebliche Verbesserung Deiner Lebensqualität, ja sogar Heilung sein, auch wenn Dir Deine Situation im Moment noch so ausweglos erscheinen mag. Veränderung ist Leben.

Da gibt es aber noch eine zweite Möglichkeit des Betrachtens: Du kreierst Dir Deine Angst ganz allein, nämlich durch Deine Gedanken: : Deine Hölle und Deinen Himmel.

Ja genau, Du hast richtig gelesen. Dein Denken bestimmt, was Du fühlst, wie es Dir geht und die Art, wie Du Deine Welt siehst, Deine Glaubenssätze und Ansichten.

Das stimmt nicht? Du meinst dass der Moment, die Situation oder die Umstände, in denen Du gerade bist, diese Angst hervorrufen?

Sorry, da muss ich Dir leider widersprechen, denn Deine Gedanken kreieren in jedem Moment Deine Gefühle und somit die Wahrnehmung Deiner Welt oder sagen wir, wie Du den jeweiligen Moment erlebst.

Nimm Dir hier gerne einen Moment Zeit, um das sacken zu lassen.

Weisst Du was, es gab eine Zeit, da hatte auch ich vor Allem Angst:

– vor meinem damals fast leeren Bankkonto
– vor meiner Zukunft
– vor der Liebe
– vor Hunden
– vor mir selbst, weil ich so verzweifelt war in mir, dass ich an nichts und niemandem mehr glaubte

Wenn ich jetzt weiter schreiben würde, käme mir dazu noch mehr in den Sinn.

Heute habe ich vor fast nichts mehr Angst.

Ich fühle mich im Vertrauen und Fluss mit mir, meinem Umfeld und meinem Business. Es läuft einfach.

Ich zerbreche mir fast nie mehr den Kopf, mache mir viel weniger Gedanken und verspüre somit auch viel mehr Energie. Denn all das viele Denken raubt Dir Klarheit und Energie.

Was ist passiert?

Nun, auch mir hat das Leben keinen roten Teppich ausgerollt.

Den kannst Du Dir nur selbst ausrollen oder Du lässt es.

Du musst in Dir erkennen, dass die Fähigkeit für ALLES, was Du erreichen willst im Leben, allein in Dir liegt und in der Kraft Deiner Gedanken und Gefühle, die Deine Realität manifestieren.

Dir gefällt nicht, wie Du momentan unterwegs bist?

Du schiebst schon lange Entscheidungen auf, die Dich schon viel Zeit, Energie und Geld gekostet haben?

Wie lange willst Du noch warten, das, was Du in Deinem Leben haben willst, zu realisieren?

Es läuft Alles, wie Du es willst – wunderbar – ich gratuliere Dir.

Sollte dies aber nicht der Fall sein, ist genau JETZT der richtige Moment zu handeln. Denn durch Abwarten schiebst Du Deine Probleme nur weiter auf.

Das Licht am Ende des Tunnels ist viel näher als Du denkst.

Ich weiss es, ich war selbst dort.

Es wartet Grossartiges auf Dich.

Du kannst Dir Alles erschaffen, was Du willst.

Falls Du das Licht nicht sehen kannst oder Dir die Klarheit für Deinen nächsten Durchbruch ins Licht fehlt, melde Dich gerne bei mir.

Es ist so wundervoll hier !!

Deine Claudia

 

P.S: Du willst jetzt endlich die Klarheit für Dich und mit Deinem Business Durchstarten?

Dann bewirb Dich gerne für ein Strategie-Gespräch bei mir: https://meetme.so/ConradiCoaching